Weichmacher

BPA, Phtalate im Leitungswasser

Weichmacher (Phtalate) kommen laut Studien der WHO in geringen Konzentrationen sowohl im Regen-, Fluss- und Grundwasser als auch in Mineralwasser in Flaschen vor – im Wesentlichen aus den Dichtungskappen der Verschlüsse. Bisher gibt es hierzu noch kaum wissenschaftlich belastbare Daten. In Tierexperimenten mit Ratten und Mäusen wurden insbesondere Wirkungen an den Organen Leber, Niere und Hoden sowie ein vermindertes Körpergewicht festgestellt. Auch das Geburtsgewicht sowie die Anzahl der Nachkommen reduzierte sich, teilweise traten auch Missbildungen auf.